EXPRESS 2015/2016

stellwerk_express-logo-web

Herzlich Willkommen zur ersten Seminar- und Workshop-Reihe
von STELLWERKER*innen für STELLWERKER*innen!

Was wäre ein Netzwerk ohne Netzwerkerei? Das gilt gerade auch für das weitläufige Feld der Kultur- und Kreativwirtschaftler*innen, in dem sich eine immense Vielfalt von Spezialist*innen tummelt. So ist es nur konsequent, dass sich die Mitglieder von STELLWERK gegenseitig in Wissen und Kompetenz bereichern, um hier und da einen entscheidenden Anstoß für neue Ideen und vielleicht sogar andere Wege zu geben.
Alle Angebote sind gänzlich kostenfrei und ausschließlich von STELLWERK-Mitgliedern buchbar. Wer in der Kultur- oder Kreativbranche tätig ist, aber bis dato noch kein Mitglied ist, und Interesse an einem Workshop oder einem Seminar hat, darf gerne Mitglied werden {E-Mail an info@stellwerk-goettingen.de}. Bei einer Mitgliedschaft von 25 Euro pro Jahr lohnt sich die Teilnahme an den Angeboten allemal.

Die Angebote finden alle im kleinen Seminarraum von stockWERK süd in der Lotzestraße 22c in Göttingen statt.

Sollte bis zur Meldefrist {s. Angebote} die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, wird sich die Angebotsleitung um die Absage kümmern. Selbiges gilt, wenn sich zu viele Personen für ein Angebot anmelden. Im Fall einer Nichtteilnahme bitten wir, zeitnah abzusagen!

Wir, vom Team STELLWERK, wünschen inspirierende Momente und reichen Erfahrungsaustausch!

>> STELLWERK EXPRESS Plakat A3 Download <<

Ich möchte mich an der Vortragsreihe aktiv beteiligen und einen Termin bekanntgeben.

Falls Interesse besteht, sich im Rahmen einer Vortragsreihe aktiv zu beteiligen, z.B. um sein Berufsfeld vorzustellen oder um einen kurzen, informativen Vortrag zu einem Thema von allgemeinem Interesse zu halten, mit dem er sich gut auskennt, wende die Person sich bitte gerne an uns. Anmeldungen für die Angebote können derzeit nur per E-Mail über die jeweils angegebenen Adressen eingereicht werden.
Geplante Veranstaltung anmelden: Informationen zur geplanten Veranstaltung kann man über eine E-Mail dem Vereinsvorstand und der Redaktion zukommen lassen.
Den Termin veröffentlichen: Die Veröffentlichung erledigt die Redaktion.

Die Termine:

12. Oktober 2015 | 19-21 Uhr

Stimm-, Atem- und Körpertraining
Sich authentisch darstellen mit Techniken aus dem Schauspiel {WORKSHOP}

Um sich überzeugend darstellen zu können, muss man nicht nur rhetorisch gewandt sein. Auch das Instrumentarium, womit der Mensch von Natur aus ausgestattet ist – Stimme sowie Körper – will beherrscht und trainiert werden. Und dies gelingt schon mit verblüffend einfachen Mitteln, die in diesem Workshop praktisch umgesetzt werden.
Leitung: Lia A. Eastwood
Anmeldung: kontakt@eastwood-design.de
Meldefrist: 5. Oktober 2015
Teilnehmerzahl: 1-12
9. November 2015 | 19-21 Uhr

Sketchnotes
Eine Einführung {WORKSHOP}

Sketchnotes oder Gezeichnete Notizen ist eine Technik, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut und den Trend bedient mehr Individualität, Nachhaltigkeit und Wiedererkennungswert durch handgezeichnete Elemente zu gewinnen. An diesem Abend lernt Ihr die Grundlagen kennen. Voraussetzungen gibt es keine.
Leitung: Tanja Wehr
Anmeldung: tanja@sketchnotelovers.de
Meldefrist: 2. November 2015
Teilnehmerzahl: 5-12
14. Dezember 2015 | 19-21 Uhr

Post it!
Facebook beruflich nutzen {WORKSHOP}

Fast jede*r nutzt Facebook privat, aber wenige Selbständige wissen, wie das beliebte soziale Netzwerk auch für das eigene Gewerbe effizient eingesetzt werden kann. Dieser Workshop entwickelt mit den Teilnehmer*innen Konzepte und individuelle Optionen. Themen sind z.B. „Warum Hashtags?“, „Wie werbe ich in Gruppen?“ oder „Wie organisiere ich meine Seite ohne großen Aufwand?“.
Leitung: Dirk Mederer
Anmeldung: mederer@mediapool-goettingen.de
Meldefrist: 7. Dezember 2015
Teilnehmerzahl: 5-12
Januar 2016 | 19-21 Uhr

Design Thinking
Die Sache mit den Ideen {SEMINAR}

Woher kommen Ideen und Innovationen? Kann man den Prozess steuern, beschleunigen oder herbeiführen? Die Technik des Design Thinkings widmet sich diesen Fragen und entwickelt eigene Strategien, um erfolgreich Innovationen und Kreativität zu fördern. An diesem Abend lernt Ihr einige Vorreiter und Methoden kennen.
Leitung: Tanja Wehr
Anmeldung: tanja@sketchnotelovers.de
Meldefrist: 3. Januar 2016
Teilnehmerzahl: 5-12
Februar 2016 | 19-21 Uhr

Schreiben mit Schwung
Texte verfassen, die glücklich machen {WORKSHOP}

Niemand kommt drumherum: Texte müssen verfasst, oder Geschäftsbriefe geschrieben werden, die im besten Falle den besten Eindruck hinterlassen sollen. Diese Anforderung bringt ungeübte Autoren oft genug an ihren ersten „Writer’s Block“. Dabei liegt im gelesenen Wort ein erhebliches Wohlfühlpotenzial. Wie man dieses entfaltet, dies können die Teilnehmer des Workshops ausprobieren, die herzlich eingeladen sind, ihre eigenen „Problemtexte“ als Fallbeispiele mitzubringen.
Leitung: Ulrich Drees
Anmeldung: ulrich.drees@googlemail.com
Meldefrist: 1. Februar 2016
Teilnehmerzahl: 5-20
März 2016 | 19-21 Uhr

Gut bei Stimme
Sich Gehör verschaffen durch stimmliche Präsenz {WORKSHOP}

Die Stimme ist der Spiegel unserer Persönlichkeit! Und oft entscheidet unsere stimmliche Präsenz, ob wir gehört werden oder nicht. Das gilt sowohl im privaten Kontakt, als auch beim Meeting und noch stärker am Telefon. Grund genug, diesem wundervollen Organ Aufmerksamkeit zu schenken. Denn Stimme und  Körpersprache sind unsere Visitenkarte.
Leitung: Franziska Aeschlimann
Anmeldung: franziska.aeschlimann@gmx.de
Meldefrist: 5. März 2016
Teilnehmerzahl: 4-12
April 2016 | 19-21 Uhr

Handlettering
Schönschreiben lernen leicht gemacht {WORKSHOP}

Dieser Workshop handelt nicht von Kalligraphie, sondern soll die Besonderheit von einfach nachzuschreibenden Schriftarten zeigen. Das funktioniert auch für ungeübte Handschreiber und mit einem Marker genauso wie mit einem Kuli oder Buntstift. An diesem Abend zeige ich Euch leichte aber doch eindrucksvolle Schriften und wir üben uns im besonderen Schreiben.
Leitung: Tanja Wehr
Anmeldung: tanja@sketchnotelovers.de
Meldefrist: 4. April 2016
Teilnehmerzahl: 5-12
Mai 2016 | 19-21 Uhr

Auf den Punkt gebracht
Kleines Einmaleins der Selbstpräsentation {WORKSHOP}

Gerade in beruflichen Zusammenhängen gilt: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Deshalb ist es sinnvoll, einen wichtigen Termin mental sorgfältig vorzubereiten. Wissen, was wir sagen wollen ist die Voraussetzung für eine gelingende Präsentation. Aber wie sagen wir es? Häufig wird vergessen, wie viel von unserer physischen und stimmlichen Präsenz abhängt. Denn wie wir ankommen ist oft entscheidender, als was wir sagen.
Leitung: Franziska Aeschlimann
Anmeldung: franziska.aeschlimann@gmx.de
Meldefrist: 2. Mai 2016
Teilnehmerzahl: 4-12
Juni 2016 | 19-21 Uhr

Stimm-, Atem- und Körpertraining
Rollenspieltechniken für den Business-Alltag {WORKSHOP}

Nicht nur die Sprachgewandtheit ist wichtig für den Business-Alltag. Auch dass wir tagtäglich in soziale und berufliche Rollen schlüpfen, entscheidet darüber, wie wir von unseren „Rollenpartnern“ – dem Chef, dem Kollegen oder dem Kunden – wahrgenommen werden. In diesem Workshop werden die Teilnehmer*innen mit anschaulichen Übungen auf die Rollen und ihre Strukturen sensibilisiert.
Leitung: Lia A. Eastwood
Anmeldung: kontakt@eastwood-design.de
Meldefrist: 6. Juni 2016
Teilnehmerzahl: 1-12